This Website needs JavaScript enabled to be displayed correctly.

SIMON GEHRIG

D300 Autofokus defekt

Nikon D300 - Source: http://www.flickr.com/photos/89142790@N00/2842709734/Vor einiger Zeit ist mir ohne ersichtlichen Grund der Autofokus meiner sonst enorm zuverlässigen D300 ausgefallen. Unglücklicherweise zu dem kurz vor Beginn einer Veranstaltung zu der ich ausnahmsweise keinen Backup-Body bei mir hatte. Was also tun dachte ich mir.

Nachdem ich zuerst, wie wahrscheinlich jeder andere auch, auf einen Wackelkontakt oder eine falsche Kameraeinstellung geschlossen habe, war die erste intuitive Reaktion darauf einmal alle AF-bezogenen Knopfe und Hebel zu checken, umzustellen und das Objektiv ab und wieder an zu setzen.

Nichts. "Gut" dachte ich mir, "dann ist es vielleicht das Objektiv". mittlerweile mit etwas mehr Besorgnis, die 24-70mm zu verlieren ist nicht gerade leicht zu verdauen, vor allem mit einem bevorstehenden Event: "Probieren wir mal eine andere Linse!" Kamera aus. Objektiv gewechselt. Kamera an. Nichts. Mist! Anderes Objektiv. Nichts!

Ok, dann manuell fokussieren, das hab ich ja zum Glück ganz gut raus, auch wenn eine DSLR nicht unbedingt darauf ausgelegt ist. Eine Veranstaltung bekommt man so schon durch, dann ist es eben mehr Aussortierarbeit wenn man sicher gehen will.

Das Event hinter mich gebracht und relativ zufrieden mit der Ausbeute an guten Bildern zuhause angekommen, der letzte mögliche Versuch die Kamera zu retten: Als Technikbegeisterter und Hobbycomputerfreak fällt einem zwangsläufig ein dass sich Software schon mal wie aus heiterem Himmel aufhängen kann. Also einmal Firmware neu aufspielen.

...nach zwei Minuten warten auf die Verarbeitung...

Nichts.

Die Kamera hat mich trotzdem noch eine Weile begleitet, als Backup für alle Fälle. Heute habe ich sie aber endlich zum Nikon Service geschickt. Ein komisches gefühl wenn man seit 5 Jahren mit der Marke nichts zu beanstanden hat und das erste mal für ungewisse Zeit weiter als 50km von so einem Gerät entfernt ist.

Bisher habe ich nur einige Erfahrungen aus zweiter Hand mit dem Canon Service, der gerne auf sich warten lässt und die Kamera nicht unbedingt funktionstüchtig zurückschickt - zumindest bei den Consumer-Modellen.

Ich deute es einfach als gutes Zeichen dass ich von Nikon und ihrem Service noch rein gar nichts mitbekommen habe und hoffe die Kamera bald wieder in meinen Händen halten zu können. Ich werde hier auf jeden Fall alle auf dem Laufenden halten sobald es Neuigkeiten gibt.

AddThis Social Bookmark Button